Haus­rat­ver­si­che­rung

Unver­hofft kommt oft

Egal, ob hochwertige Möbel, teure Technik oder das gute Fahrrad: Wer sein Hab und Gut schützen will, benötigt eine Hausratversicherung. Denn Ihrem Zuhause drohen viele Gefahren: Feuer (Brand, Blitzschlag, Explosion, Implosion), Einbruchdiebstahl, Beraubung und Vandalismus, Leitungswasser, Sturm und Hagel, Überspannungsschäden durch Blitzschlag, Starkregen, Fahrraddiebstahl, Glasbruch und Elementarschäden (Naturgefahren wie Hochwasser, Schneedruck und Erdbeben). Kommt es zum Schaden, kann es schnell teuer werden. Stellen Sie sich vor, Sie müssten sich nach einem Wohnungsbrand alles komplett neu kaufen.

Eine Hausratversicherung bietet ausreichenden Schutz gegen solche Gefahren und Schäden am Hausrat. Dabei werden Ihnen im Rahmen der im Vertrag vereinbarten Deckungssumme die Verluste in Form einer Neuwertanschaffung erstattet. Die Hausratversicherung zahlt Ihnen somit den Betrag, den die Wiederbeschaffung des entwendeten oder beschädigten Gegenstandes kostet. Eine Hausratversicherung sichert Sie gegen folgende Schäden ab:
• Feuer
• Elementargefahren
• Einbruchdiebstahl
• Leitungswasser
• Fahrraddiebstahl

Überlegen Sie einmal: Könnten Sie es sich theoretisch leisten, auf einen Schlag notwendige Gegenstände in Ihrem Haushalt neu anzuschaffen? Wenn nicht, empfehlen wir Ihnen den Abschluss einer Hausratversicherung.

Häu­fige Fra­gen

zur Hausratversicherung

Ihr Titel

Your content goes here. Edit or remove this text inline or in the module Content settings. You can also style every aspect of this content in the module Design settings and even apply custom CSS to this text in the module Advanced settings.

Wann ist eine Hausratversicherung sinnvoll?

Immer. Schon für eine Einzimmerwohnung lohnt es sich, eine Hausratversicherung abzuschließen. Möbel, Geräte und anderes Inventar summieren sich schnell zu erstaunlichen Werten. Stellen Sie sich vor, Sie müssten sich nach einem Brand oder Wasserschaden alles neu kaufen.

Wie wird die Versicherungssumme berechnet?

Die Versicherungssumme wird in der Regel pauschal auf Basis der Wohnfläche ermittelt. Häufig werden 650 Euro pro Quadratmeter angesetzt. Grundsätzlich sollte die Versicherungssumme Ihrer Hausratversicherung immer dem aktuellen Neuwert Ihres Hausrats entsprechen, da ansonsten eine Unterversicherung vorliegt. Das bedeutet: Ist der Hausrat mehr wert als errechnet, übernimmt die Versicherung den vollen Schaden, anstatt ihn nur anteilig zu ersetzen. Ist Ihre Wohnung beispielsweise 100 Quadratmeter groß, ergibt sich eine Versicherungssumme von 65.000 Euro. Ist der Wert geringer oder höher, können Sie die Versicherungssumme individuell anpassen.

Brauche ich eine Hausratversicherung, wenn ich eine Gebäudeversicherung habe?

Ja. Eine Hausratversicherung ist erforderlich, um den Inhalt Ihres Hauses oder Ihrer Wohnung abzusichern. Eine Gebäudeversicherung sichert hingegen das Gebäude selbst gegen Schäden ab.

Ist mein Fahrrad mitversichert?

Grundsätzlich ist das Fahrrad nicht mitversichert, kann jedoch durch einen Zusatzbaustein in die Hausratversicherung eingeschlossen werden. Die Entschädigungssumme entspricht dem Neuwert des Fahrrads. Eine gesonderte Fahrradversicherung ist nicht notwendig.

Hausratversicherung

mit dem s mobile Versicherungsmakler