Datenschutzerklärung s mobile Versicherungsmakler GmbH

(Fassung 20.07.2020)

Vielen Dank für Ihr Interesse an unserem Maklerservice.

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten und deren Vertraulichkeit ist für Sie wichtig und damit auch für uns als Makler ein sehr wichtiges Anliegen. Personenbezogene Daten, die Sie uns im Rahmen Ihres Besuchs auf unserer Webseite und WebApp, nachfolgend “Plattform“ genannt, mitteilen, werden gemäß der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung – DSGVO sowie anderen gesetzlichen Bestimmungen, die für den elektronischen Geschäftsverkehr gelten, verarbeitet.

Information zu unserem Umgang mit Ihren Daten und Ihre Rechte nach Artikeln 13, 14 und 21 Datenschutz-Grundverordnung – DSGVO:

Hiermit informieren wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns und die Ihnen nach den datenschutzrechtlichen Regelungen zustehenden Ansprüche und Rechte. Diese Datenschutzinformation wird soweit erforderlich aktualisiert und hier veröffentlicht.

1. Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und an wen kann ich mich wenden?

Verantwortliche Stelle ist:

s mobile Versicherungsmakler GmbH
An der Reeperbahn 2
28217 Bremen
E-Mail: info@mobil-beraten.de

Sie erreichen unseren Datenschutzbeauftragten unter:

Datenschutzbeauftragter
s mobile Versicherungsmakler GmbH
An der Reeperbahn 2
28217 Bremen
E-Mail: datenschutz@mobil-beraten.de

2. Wie sind meine Daten gesichert?

Wir unterhalten dem Stand der Technik entsprechende technische Maßnahmen zur Gewährleistung der Datensicherheit, insbesondere zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten vor Gefahren bei Datenübertragungen sowie vor Kenntniserlangung durch unbefugte Dritte. Uns ist bewusst, wie wichtig Ihnen der sorgfältige Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten bei Inanspruchnahme unserer Dienstleistungen ist. Wir freuen uns darüber, dass Sie unsere Services nutzen und möchten Ihnen transparent darlegen, ob und wann Ihre personenbezogenen Daten erhoben und verarbeitet werden. Sämtliche Datenerhebung und Datenverarbeitung erfolgt zu bestimmten Zwecken. Diese können sich aus technischen Notwendigkeiten, vertraglichen Erfordernissen oder ausdrücklichen Nutzerwünschen ergeben

3. Welche Quellen und Daten nutzen wir?

3.1 Verarbeitung personenbezogener Daten

Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die wir im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung von Ihnen erhalten. Zudem verarbeiten wir – soweit für die Erbringung unserer Services erforderlich – personenbezogene Daten, die wir von unseren externen Dienstleistern (siehe Ziffer 5 „Externe Dienste und Dienstleister“) zulässigerweise für die Erbringung unserer Dienstleistung erhalten haben. Zum anderen verarbeiten wir personenbezogene Daten, die wir aus öffentlich zugänglichen Quellen (z.B. Grundbücher, Handelsregister, Presse, Medien) zulässigerweise gewonnen haben und verarbeiten dürfen. Relevante personenbezogene Daten sind Personalien (Name, Adresse und andere Kontaktdaten, Geburtstag und –ort und Staatsangehörigkeit), Legitimationsdaten (z.B. Ausweisdaten), Authentifizierungsdaten (z.B. Unterschriftenprobe) und in besonderen Kategorien gesundheitsbezogene Daten (Ziffer 3.9). Darüber hinaus werden Daten aus unserer vertraglichen Verpflichtung (z.B. Versicherungsarten, Versicherungsumfang und Vertragsdaten inkl. Bankdaten), Informationen über Ihre finanzielle Situation (z.B. Einkommen, Vermögenswerte), Werbe- und Vertriebsdaten, Dokumentationsdaten (z.B. Beratungsprotokolle), Registerdaten, Daten über Ihre Nutzung von unseren angebotenen Telemedien sowie andere mit den genannten Kategorien vergleichbare Daten erhoben.

3.2 Verarbeitung von technischen Nutzungsdaten

Wenn Sie unsere Webseiten aufrufen, das heißt, wenn Sie sich nicht registrieren oder anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die technischen Nutzerdaten, die Ihr Internetbrowser automatisch an unseren Webserver übermittelt, um Ihnen den Seitenabruf technisch zu ermöglichen. Wenn Sie unsere Webseite betrachten möchten, erheben wir daher die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Webseite anzuzeigen, die Auslieferung der Webseite an Ihren Rechner zu ermöglichen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten:

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • jeweils übertragene Datenmenge
  • Webseite, von der die Anforderung kommt
  • Browser
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • Sprache und Version der Browsersoftware.

Es gibt keine Möglichkeit, IP-Adresse und personenbezogene Daten zu verknüpfen, d.h. es werden keine Nutzungsprofile erstellt.

Die Daten dienen dazu, dass wir verstehen können, wie Sie auf unsere Plattform aufmerksam geworden sind und welche Quellen Sie hierfür verwendet haben, damit wir unser Angebot verbessern können. Außerdem nutzen wir die Daten, um die technische Sicherheit unserer Plattform zu verbessern und insbesondere Angriffsversuche auf unsere Webserver zu verhindern. Die Daten werden zu keinem Zeitpunkt an Dritte weitergegeben.

Die Erfassung dieser Daten zur Bereitstellung der Webseite und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

3.3 Registrierung

Um alle Vorteile unseres Maklerservices nutzen und Ihre Versicherungen verwalten zu können, müssen Sie sich registrieren. Auf unserer Webseite bieten wir Ihnen deshalb die Möglichkeit, sich unter Angabe personenbezogener Daten zu registrieren. Zweck der Registrierung ist die Zurverfügungstellung bestimmter Inhalte und Leistungen auf unserer Webseite.

Die Daten werden dabei in eine Maske eingegeben und an uns übermittelt und gespeichert. Eine Weitergabe der Daten an Dritte findet nicht statt. Bei den Daten handelt es sich um Ihre allgemeinen Personendaten: Name, E-Mail-Adresse, ein selbst gewähltes Passwort, Adresse, Mobilfunknummer und Geburtsdatum. Darüber hinaus wird neben Ihrer IP-Adresse auch der Zeitpunkt der Registrierung gespeichert. Im Rahmen des Registrierungsprozesses holen wir von Ihnen eine Einwilligung zur Verarbeitung der Daten ein.

Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, wenn sie zur Zweckerreichung nicht mehr erforderlich sind. Das ist insbesondere der Fall, wenn die Registrierung auf unserer Webseite aufgehoben wird oder die eingegebenen Daten zur Vertragsdurchführung nicht mehr erforderlich sind. Es kann allerdings hiernach eine weitere Speicherung erforderlich sein, um vertraglichen oder gesetzlichen Verpflichtungen (z.B. Aufbewahrungspflichten) nachzukommen. Sie können die vorgenommene Registrierung jederzeit aufheben, indem Sie den Button „Account löschen“ nutzen.

3.4 Anmeldung

Auf unserer Webseite können Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse und Ihrem Passwort anmelden. Da Ihr Nutzer-Account unter Umständen persönliche Versicherungsinformationen enthält, ist es sehr wichtig, dass Sie Ihre Zugangsdaten vertraulich behandeln und sie Unbefugten nicht zugänglich machen. Sie sollten außerdem unbedingt ein sicheres Passwort verwenden.

3.5 Funktion „Vertrag hinzufügen“ im Login-Bereich   

Im Verlauf der Erstregistrierung oder auch zu einem späteren Zeitpunkt können Sie über die Funktion „Vertrag hinzufügen“ angeben, welche Verträge Sie bereits bei verschiedenen Produktgesellschaften abgeschlossen haben. Diese Informationen werden gespeichert und in unserer Plattform hinterlegt, damit Sie einen Überblick über Ihre aktuellen Finanz- und Vorsorgeverträge erhalten und wir die Verträge betreuen und unsere Maklertätigkeit sachgerecht erbringen können. Damit wir als Versicherungsmakler tätigen werden können und Ihre Versicherungen verwalten können, benötigen wir vor dem Hinzufügen eines Vertrags in der Plattform eine Maklervollmacht sowie eine Datenschutzeinwilligung von Ihnen. Die Vollmacht ermöglicht es uns, Willenserklärungen für Sie gegenüber den Versicherern abzugeben und von diesen entgegenzunehmen, damit wir auf Ihre Anweisung hin Verträge ändern, abschließen oder kündigen oder Informationen von den Versicherern für Sie abrufen können. Die Maklervollmacht können Sie selbstverständlich jederzeit wieder kündigen. Mit der Maklervollmacht erteilen Sie uns auch den Auftrag, unsere Bevollmächtigung gegenüber Ihren hinzugefügten Produktgesellschaften zu erklären.

3.6 Funktion „Konto-Check“

Anstelle Verträge manuell hinzuzufügen, wie unter 3.5 beschrieben, können Sie auch die Funktion „Konto-Check“ nutzen. Bei Nutzung dieses Verfahrens verlassen Sie unsere Plattform und werden zu einem Eingabeformular eines Kontoinformationsdienstleisters weitergeleitet. Für den Konto-Check ist die s mobile Versicherungsmakler GmbH im Sinne des Datenschutzrechts nicht verantwortliche Stelle. Diese ist alleine der Kontoinformationsdienstleister. Die weitere Durchführung des Konto-Checks richtet sich alleine nach den Allgemeinen Geschäftsbedingungen und der Datenschutzerklärung des Kontoinformationsdienstleisters, welche dieser Ihnen selbst im Rahmen der Nutzung des Kontoinformationsdienstes zur Verfügung stellt. Unter anderem willigen Sie gegenüber dem Dienstleister im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO ein, dass dieser die Kontoinformationen und -umsätze der von Ihnen gewählten Zahlungskonten bei Ihrer Bank abruft und auf unserer Plattform anzeigt. Ferner ermittelt der Konto-informationsdienstleister die Versicherungsverträge aus diesen Informationen und zeigt Ihnen diese auf unserer Plattform an. Hier haben Sie nun die Möglichkeit mit wenigen Klicks diese Verträge der Vertragsverwaltung hinzuzufügen. Ihre Kontoumsätze und die daraus ermittelten Verträge, welche Sie nicht hinzufügen möchten, werden von uns nicht gespeichert.

3.7 Bedarfsanalyse

Nach der Registrierung haben Sie außerdem die Möglichkeit, eine kostenlose und unverbindliche Bedarfsanalyse zu Ihrer Lebenssituation zu machen, um einen Überblick über mögliche Versicherungslücken sowie Optimierungsvorschläge zu erhalten. Die Nutzung der Bedarfsanalyse kann unabhängig von der Nutzung des Versicherungsordners erfolgen. Das Ergebnis Ihrer Bedarfsanalyse sowie die zugrundeliegenden Angaben stehen Ihnen jederzeit zur Ansicht im geschlossenen Bereich unserer Plattform zur Verfügung. Eine Datenübermittlung an sonstige Dritte findet nicht statt.

Bei der Bedarfsanalyse werden die erhobenen personenbezogenen Daten automatisiert verarbeitet, um Ihre Lebenssituation im Hinblick auf eventuelle Versorgungslücken oder einen Optimierungsbedarf bei vorhandenem Versicherungsschutz bewerten zu können (Profiling). Dabei werden Datenauswertungen vorgenommen. In die Bewertung fließen folgende Daten ein: Familienstand, berufliche Tätigkeit, Vergütung, Status der Krankversicherung (PKV oder GKV), Wohnsituation, weitere Immobiliensituation, genutzte Fahrzeugarten, Haustierhaltung und Hobbys. Diese Angaben werden automatisiert mit den Bewertungskriterien abgeglichen. Weitere Informationen hierzu können Sie der Datenschutzinformation entnehmen. 

Ihre Angaben in der Bedarfsanalyse erfolgen freiwillig und können von Ihnen jederzeit geändert werden. Im Rahmen des Registrierungsprozesses holen wir von Ihnen eine Einwilligung zur Verarbeitung der Daten ein. Die bei der Bedarfsanalyse erhobenen Daten löschen wir, wenn sie zur Zweckerreichung nicht mehr erforderlich sind. Das ist insbesondere der Fall, wenn die eingegebenen Daten zur Vertragsdurchführung nicht mehr erforderlich sind. Es kann allerdings hiernach eine weitere Speicherung erforderlich sein, um vertraglichen oder gesetzlichen Verpflichtungen (z.B. Aufbewahrungspflichten) nachzukommen.                                    

3.8 Vergleichs-/Tarifrechner

Im Rahmen der Nutzung unserer Plattform haben Sie die Möglichkeit, jederzeit kostenlos und unverbindlich Auskünfte über Tarife und Konditionen von Versicherern zu erhalten und auf Ihren Wunsch hin Versicherungsverträge abzuschließen. Im Rahmen Ihrer freiwillig durchgeführten Vergleichsrechnungen werden Ihre eingegebenen Daten für die Zwecke der Vergleichs- und Angebotserstellung sowie der weiteren Bearbeitung und Betreuung, insbesondere der Erfüllung des Maklervertrags sowie der Erfüllung der gesetzlichen Beratungs- und Vermittlungspflichten erhoben, verarbeitet, gespeichert und genutzt. Ihre Angaben erfolgen freiwillig und können von Ihnen jederzeit geändert werden. Fordern Sie kein Angebot an oder beantragen Sie keine Versicherung, werden Ihre Daten gelöscht, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist. Fordern Sie ein Angebot an oder beantragen Sie eine Versicherung, werden Ihre Daten von uns an für die Vertragsabwicklung erforderlichen Stellen (z.B. Versicherungsgesellschaft, Maklerpool) übermittelt.  Im Rahmen des Registrierungsprozesses holen wir hierfür von Ihnen eine ausdrückliche Einwilligung zur Verarbeitung der Daten ein.

3.9 Kontaktformular und E-Mail Kontakt

Auf unserer Webseite halten wir ein Formular für Sie bereit, um mit uns in Kontakt zu treten. Die hier in die Maske eingegebenen Daten werden uns bei Absenden der Nachricht übermittelt und gespeichert. Die Übertragung erfolgt SSL-verschlüsselt. Hierbei fragen wir in einer Eingabemaske Ihren Namen, Ihre E-Mail Adresse und Ihr Anliegen ab. Darüber hinaus wird neben Ihrer IP-Adresse auch der Zeitpunkt der Absendung gespeichert. Im Rahmen des Absendevorgangs holen wir von Ihnen eine Einwilligung ein und verweisen auf diese Datenschutzerklärung. Alternativ ist eine Kontaktaufnahme über eine von uns bereitgestellte E-Mail-Adresse möglich. In diesem Fall werden neben den von Ihnen mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten auch die Kommunikationsinhalte verarbeitet und gespeichert.

Wir verwenden in E-Mails und Chats außerdem marktübliche Technologien, mit denen die Interaktionen mit den Nachrichten gemessen werden können (z.B. Öffnung der E-Mails, angeklickte Links). Diese Daten nutzen wir in pseudonymer Form für allgemeine statistische Auswertungen sowie zur Optimierung und Weiterentwicklung unserer Inhalte und Kundenkommunikation. Die Daten werden ausschließlich pseudonymisiert erhoben und zudem nicht mit Ihren persönlichen Daten verknüpft.

3.10 Schadensformular

Sie haben auf unserer Webseite die Möglichkeit Ihren Schaden zu melden. Durch das Ausfüllen des Schadensformulars sowie durch das Hinzufügen von Unterlagen stellen Sie uns personenbezogene Daten zu Verfügung. Wir nutzen diese personenbezogenen Daten, um Ihre Anfragen zu bearbeiten und/oder um die angefragten Dienstleistungen zu erbringen bzw. die angefragten Informationen zu liefern.

3.11 Betreuung in Versicherungsangelegenheiten

Als Versicherungsmakler betreuen wir Sie in allen Versicherungsangelegenheiten zu den Themengebieten, zu denen Versicherungen in die Vertragsverwaltung hinzugefügt wurden, die Sie interessieren oder zu denen ein Bedarf ermittelt wurde. Wir verwenden Ihre persönlichen Angaben und Versicherungsdaten, also die Angaben zu Versicherungsverträgen oder einzelnen Versicherungsfällen, um sicher und zuverlässig Informationen zu Versicherungen zur Verfügung zu stellen, bessere oder günstigere Angebote zu bestehenden Versicherungen machen zu können, über relevante Neuigkeiten zu informieren oder neue Versicherungen anzubieten, die zum persönlichen Bedarf passen und in Ihrer Lebenssituation sachgerecht sind. Um möglichst viele Versicherungsangebote vergleichen zu können, bedienen wir uns sogenannter Maklerpools. Diese verwalten die einzelnen Versicherungsangebote verschiedener Versicherer. Da sich die Konditionen für Versicherungen je nach der Person des Versicherten unterscheiden können, müssen wir den Maklerpools Informationen zur Verfügung stellen.

Wir haben hierfür einen Vertrag mit der Jung, DMS & Cie. Pool GmbH geschlossen. Dieser Vertrag regelt konkret die Verarbeitung der Daten in unserem Auftrag und untersagt jede zweckfremde Verwendung der Daten. Um im Rahmen der Betreuung nachvollziehen zu können, welche Informationen zu einem Versicherungsvertrag, einem Angebot oder einem Versicherungsfall ausgetauscht wurden, speichern wir jede Kontaktaufnahme, die über die Plattform, per Post, per E-Mail oder telefonisch erfolgt. Wir speichern diese Informationen, um Anfragen zu bearbeiten und Ihre Wünsche in Bezug auf Versicherungsverträge zu erfüllen, um die Qualität unseres Services zu sichern, um unsere angebotenen Dienstleistungen zu verbessern oder um auf Ihre Wünsche, Fragen und Kritik zu reagieren. Wir geben Daten nur gemäß der erteilten Maklervollmacht an Versicherungsgesellschaften oder andere berechtigte dritte Parteien weiter und nur zu den in dieser Datenschutzinformation genannten Zwecken. Eine Weitergabe erfolgt insbesondere, wenn dies erforderlich ist, um ein rechtsgeschäftliches Schuldverhältnis zu begründen, durchzuführen oder zu beenden.

3.12 Besonderheiten bei gesundheitsbezogenen Daten

Bei bestimmten Versicherungen ist die Angabe von gesundheitsbezogenen Informationen erforderlich (z.B. bei Kranken- und Lebensversicherungen). Da es sich bei gesundheitsbezogenen Daten um besonders sensible Informationen (Art. 9 DSGVO) handelt, werden wir diesbezüglich um eine ausdrückliche Einwilligung bitten, um diese Daten erheben und verarbeiten zu können. Wir werden diese Daten nur verwenden, wenn dies notwendig ist, um Sie als Makler zu betreuen oder Aufträge auszuführen, zum Beispiel um eine neue Versicherung abzuschließen. Wir geben die Daten außerdem nur weiter, wenn ausdrücklich und gesondert darin eingewilligt wurde. Eine diesbezügliche Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen. Hierzu genügt es, uns eine formlose Mitteilung an die in Ziffer 1 genannte Adresse zu schicken. Wenn Sie eine Versicherung abschließen oder wir für Sie einen Versicherungsfall melden oder bearbeiten sollen, werden die diesbezüglich relevanten Gesundheitsangaben zur Abwicklung von uns an den jeweiligen Versicherer übermittelt. Sie willigen daher ein, dass wir personen- und gesundheitsbezogene Daten erheben, speichern und verwenden dürfen.

3.13 Cookies

Zum Teil ist es erforderlich, dass wir Cookies verwenden, um unsere Services anzubieten und um die Nutzung unserer Webseiten komfortabler zu gestalten, indem beispielsweise bestimmte Eingaben und Einstellungen so gespeichert werden, dass diese nicht ständig wiederholt werden müssen. „Cookies“ sind kleine Textdateien, die mithilfe des Internetbrowsers auf Ihrem Rechner gespeichert werden und durch welche der Stelle, an die der Cookie gesetzt wird (hier durch uns), bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen hauptsächlich dem Zweck, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.

Die Speicherung der Cookies kann durch eine entsprechende Einstellung des Webbrowsers verhindert werden; wir weisen jedoch darauf hin, dass in diesem Fall gegebenenfalls nicht alle Funktionen unserer Webseite vollumfänglich zu nutzen sind.

Diese Webseite nutzt folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert werden:

  • Transiente Cookies
  • Persistente Cookies

Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Webseite zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.

Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.

Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z. B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall eventuell nicht alle Funktionen dieser Webseite nutzen können.

Wir setzen Cookies ein, um Sie für Folgebesuche identifizieren zu können, falls Sie über einen Account bei uns verfügen. Andernfalls müssten Sie sich für jeden Besuch erneut einloggen.

Die genutzten Flash-Cookies werden nicht durch Ihren Browser erfasst, sondern durch Ihr Flash-Plug-in. Weiterhin nutzen wir HTML5 storage objects, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Diese Objekte speichern die erforderlichen Daten unabhängig von Ihrem verwendeten Browser und haben kein automatisches Ablaufdatum. Wenn Sie keine Verarbeitung der Flash-Cookies wünschen, müssen Sie ein entsprechendes Add-On installieren, z. B. „Better Privacy“ für Mozilla Firefox (https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/betterprivacy/) oder das Adobe-Flash-Killer-Cookie für Google Chrome. Die Nutzung von HTML5 storage objects können Sie verhindern, indem Sie in Ihrem Browser den privaten Modus einsetzen. Zudem empfehlen wir, regelmäßig Ihre Cookies und den Browser-Verlauf manuell zu löschen.

Wir bieten Ihnen auf unserer Webseite die Möglichkeit eines sogenannten Opt-Out aus den Analyseverfahren. Hierzu müssen Sie dem entsprechenden Link folgen. Auf diese Weise wird ein weiterer Cookie auf ihrem System gesetzt, der unserem System signalisiert die Daten des Nutzers nicht zu speichern. Löschen Sie den entsprechenden Cookie zwischenzeitlich von Ihrem System, so müssen Sie den Opt-Out-Cookie erneut setzen.

4. Wofür verarbeiten wir Ihre Daten (Zweck der Verarbeitung) und auf welcher Rechtsgrundlage?

Wir verarbeiten personenbezogene Daten im Einklang mit den Bestimmungen der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG).

4.1 Zur Erfüllung von vertraglichen Pflichten (Art. 6 Abs. 1 Buchst. b DSGVO)

Die Verarbeitung personenbezogener Daten (Art. 4 Nr. 2 DSGVO) erfolgt zur Erbringung unserer vertraglichen Pflichten. Die weiteren Einzelheiten zum Zweck der Datenverarbeitung können Sie den jeweiligen Vertragsunterlagen und Geschäftsbedingungen entnehmen.

4.2 Im Rahmen der Interessenabwägung (Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO)

Wir können Ihre Daten außerdem auf Basis einer Interessenabwägung zur Wahrung der berechtigten Interessen von uns oder von Dritten verwenden. Dies erfolgt zu folgenden Zwecken:

  • allgemeine Geschäftssteuerung und Weiterentwicklung von Dienstleistungen und Produkten
  • Werbung, Markt- und Meinungsforschung
  • Geltendmachung rechtlicher Ansprüche und Verteidigung bei rechtlichen Streitigkeiten
  • Verhinderung und Aufklärung von Straftaten
  • Gewährleistung der IT-Sicherheit und des IT-Betriebes

Unser Interesse an der jeweiligen Verarbeitung ergibt sich aus den jeweiligen Zwecken und ist im Übrigen wirtschaftlicher Natur (effiziente Aufgabenerfüllung, Vertrieb, Vermeidung von Rechtsrisiken). Soweit es der konkrete Zweck gestattet, verarbeiten wir Ihre Daten pseudonymisiert oder anonymisiert.

4.3 Aufgrund Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Buchst. a DSGVO)

Soweit Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten erteilt haben, ist die jeweilige Einwilligung Rechtsgrundlage für die dort genannte Verarbeitung. Dies betrifft insbesondere Ihre etwaige Einwilligung in die Weitergabe Ihrer Daten. Zudem haben Sie ggf. der werblichen Ansprache per E-Mail oder Telefon zugestimmt. Sie können Einwilligungen jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Dies gilt auch für Einwilligungserklärungen, die Sie uns gegenüber vor der Geltung der DSGVO, also vor dem 25.05.2018, erteilt haben. Der Widerruf wirkt nur für zukünftige Verarbeitungen.

4.4 Aufgrund gesetzlicher Vorgaben (Art. 6 Abs. 1 Buchst. c DSGVO)

Zudem unterliegen wir diversen rechtlichen Verpflichtungen, das heißt gesetzlichen Anforderungen (z. B. Versicherungsaufsichtsrecht, EU-Versicherungsvertriebsrichtlinie, Geldwäschegesetz, Steuergesetze). Zu den Zwecken der Verarbeitung gehören unter anderem die Identitäts- und Altersprüfung sowie die Betrugs- und Geldwäscheprävention.

5. Wer bekommt meine Daten?

Eine Weitergabe Ihrer Daten erfolgt nur unter Wahrung des Geschäftsgeheimnisses und nur soweit eine Rechtsgrundlage dies gestattet. Innerhalb der s mobile Versicherungsmakler GmbH erhalten nur diejenigen Stellen Ihre Daten, die diese zur Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten benötigen. Darüber hinaus können folgende Stellen Ihre Daten erhalten:

  • von uns eingesetzte Auftragsverarbeiter (Art. 28 DSGVO) insbesondere im Bereich IT-Dienstleistungen, Logistik und Druckdienstleistungen, die Ihre Daten weisungsgebunden für uns verarbeiten
  • öffentliche Stellen und Institutionen (z.B. Finanzbehörden) bei Vorliegen einer gesetzlichen oder behördlichen Verpflichtung sowie
  • sonstigen Stellen, für die Sie uns Ihre Einwilligung zur Datenübermittlung erteilt haben.

Externe Dienste und Dienstleister

Wir verwenden verschiedene externe Angebote und Dienstleister, um unsere Services zu optimieren, sowie zur statistischen Erfassung und Analyse des allgemeinen Nutzungsverhaltens anhand von Zugriffsdaten. Sofern Dienstleister diese Daten in unserem Auftrag verarbeiten, haben wir mit diesen Vereinbarungen geschlossen, die die europäischen Datenschutzstandards als verbindlich festlegen und insbesondere eine Nutzung der Daten zu anderen Zwecken untersagen. In der folgenden Auflistung der von uns eingebundenen Dienste und Dienstleister finden Sie zudem jeweils Hinweise zu den Widerspruchsmöglichkeiten hinsichtlich unserer Analysemaßnahmen mittels eines sogenannten Opt-Out-Cookies. Bitte beachten Sie, dass nach dem Löschen aller Cookies in Ihrem Browser oder der späteren Verwendung eines anderen Browsers erneut ein Opt-Out-Cookie gesetzt werden muss. Wenn Sie der Nutzung von Cookies und ähnlichen Technologien auf der Plattform widersprechen möchten, können Sie dies in den Einstellungen tun. Dadurch werden sämtliche Cookies von Drittanbietern zu Webtracking und Analysezwecken deaktiviert.

  • Einsatz von Google Analytics

Falls Sie zugestimmt haben, benutzt diese Webseite Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Die von Google verwendeten Cookies erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Webseite wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseite-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseite- Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Webseite-Betreiber zu erbringen.

Wir nutzen Google Analytics, um zu beobachten, wie Sie den Service nutzen, welche Objekte Sie anklicken, wie lange Sie sich welche Informationen ansehen usw. Dies dient dazu Ihre Nutzung unseres Services näher kennenzulernen, um den Service an den Stellen zu verbessern, welche tatsächlich gerne genutzt werden. Es geht also nicht darum Ihr persönliches Verhalten auszuforschen, weshalb auch Ihre personenbezogenen Daten durch Verkürzung der IP-Adresse, mit der Funktion anonymize IP, pseudonymisiert ist.

Wir nutzen Google Analytics nur mit Ihrer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. Beim Besuch der Webseite haben Sie Gelegenheit im erscheinenden Cookie-Banner eine Einwilligung für die Nutzung von Google Analytics zu geben. Diese Abfrage wird regelmäßig wiederholt, damit Sie Ihre Entscheidung überprüfen können. Ferner haben Sie die Möglichkeit in den Browsereinstellungen die Cookies zu löschen, um Ihre Entscheidung bei Besuch der Webseite zurückzusetzen. Auf diese Weise können Sie erzwingen, dass Sie bei ihrem nächsten Besuch der Webseite erneut um Ihre Entscheidung gebeten werden. Wenn Sie sich im Cookie Banner entscheiden, dass Sie das Tracking mit Google Analytics nicht wünschen, findet es auch nicht mehr statt.

Sie können ferner die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-in herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de .

Bei Nutzung des Dienstes werden auch Daten über Ihr Nutzungsverhalten an Google übermittelt. Google verwendet diese Daten zu eigenen Zwecken. Es ist möglich, dass Ihre Daten von Google in einem Nutzerprofil zusammengefasst werden, um Ihnen personenbezogene Werbung anzuzeigen. Näheres zur Datenverarbeitung durch Google finden Sie hier in der Übersicht zum Datenschutz http://www.google.com/intl/de/analytics/learn/privacy.html sowie der Datenschutz-erklärung des Anbieters http://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

Den Drittanbieter können Sie unter Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Fax: +353 (1) 436 1001 erreichen. Die Nutzerbedingungen des Dienstes finden Sie hier: http://www.google.com/analytics/terms/de.html , trotz Datentransfer in die USA besteht ein angemessenen Sicherheitsniveau nach einem Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission, denn Google hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework .

  • Die Sparkasse Bremen AG

Die s mobile Versicherungsmakler GmbH arbeitet mit der Die Sparkasse Bremen AG zusammen (Kooperationspartner). Damit auch dort eine gute und individuelle Beratung gewährleistet ist, erklären Sie mit Ihrer Einwilligung, dass die s mobile Versicherungsmakler GmbH die nachfolgenden Daten mit der Die Sparkasse Bremen AG austauschen darf:

    • Name, Vorname
    • Geburtsdatum
    • Adresse
    • Geburtsdatum und –ort
    • Staatsangehörigkeit
    • Telefonnummer
    • E-Mail
    • Familienstand
    • Güterstand
    • Erlernter Beruf und momentane Tätigkeit
    • Art der Versicherung und Versicherer

Die Sparkasse Bremen AG handelt explizit nicht als Versicherungsmakler. Es werden keine Daten zum Versicherungsumfang übermittelt.

  • Einbindung von YouTube-Videos

Wir haben Videos in unserer Webseite eingebunden, die bei YouTube gespeichert sind und von unseren Webseites aus direkt abspielbar sind. YouTube ist ein Multimediadienst der YouTube LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA (“YouTube”), eine Konzerngesellschaft der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“). Für den Fall, dass personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, haben sich Google und die Konzerngesellschaft YouTube dem dem EU-US-Privacy- Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO, beruhend auf unserem berechtigten Interesse an der Einbindung von Video- und Bildinhalten. Unsere Videos sind alle im „erweiterten Datenschutz-Modus“ eingebunden, d.h. dass keine Daten über Sie als Nutzer an YouTube übertragen werden, wenn Sie die Videos nicht abspielen. Erst wenn Sie die Videos abspielen, werden die im Nachfolgenden genannten Daten übertragen. Auf diese Datenübertragung haben wir keinen Einfluss. Durch den Besuch auf der Webseite erhält YouTube die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Webseite aufgerufen haben. Dies erfolgt unabhängig davon, ob YouTube oder Google ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei YouTube nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. YouTube und Google speichern Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzen sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung ihrer Webseiten. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Webseite zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an YouTube oder Google richten müssen. Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch YouTube erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

6. Wie lange werden meine Daten gespeichert?

Soweit erforderlich, verarbeiten und speichern wir Ihre personenbezogenen Daten für die Dauer unserer Geschäftsbeziehung. Darüber hinaus unterliegen wir verschiedenen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten, die sich unter anderem aus dem Handelsgesetzbuch (HGB), der Abgabenordnung (AO) und dem Geldwäschegesetz (GwG) ergeben. Die dort vorgegebenen Fristen zur Aufbewahrung bzw. Dokumentation betragen zwei bis zehn Jahre. Schließlich beurteilt sich die Speicherdauer auch nach den gesetzlichen Verjährungsfristen, die zum Beispiel nach den §§ 195 ff. des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) in der Regel 3 Jahre, in gewissen Fällen aber auch bis zu dreißig Jahre betragen können.

Löschung Ihrer Daten / Widerruf einer Einwilligung

Soweit Ihre Daten für die vorgenannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind, werden sie gelöscht. Daher löschen wir Ihre Daten, wenn Sie uns den Maklerauftrag entziehen und die Vollmacht für den Versicherungsmakler kündigen. Wenn der Nutzer-Account vollständig gelöscht werden soll, können Sie uns per Telefon oder E-Mail kontaktieren und Ihr Nutzer-Account wird vollständig und endgültig gelöscht. Soweit Daten jedoch aus gesetzlichen Gründen zunächst von uns aufbewahrt werden müssen, werden diese gesperrt. Die Daten stehen einer weiteren Verwendung dann nicht mehr zur Verfügung und werden nach Ablauf der Aufbewahrungsfristen gelöscht. Ihre Einwilligung, die Sie uns erteilt haben (z.B. im Rahmen der Suche nach einer geeigneten Krankenversicherung), kann jederzeit für die Zukunft widerrufen werden. Wenden Sie sich hierzu bitte an datenschutz@mobil-beraten.de oder postalisch an die in Ziffer 1 angegebene Adresse.

7. Werden Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt?

Eine Datenübermittlung in Drittstaaten (Staaten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums –EWR) findet außerhalb der in Ziffer 5 genannten Auftragsverarbeitung („Externe Dienste und Dienstleister“) nur statt soweit dies zur Ausführung Ihrer Aufträge erforderlich, gesetzlich vorgeschrieben ist oder Sie uns Ihre Einwilligung erteilt haben. Über Einzelheiten werden wir Sie, sofern gesetzlich vorgegeben, gesondert informieren.

8. Welche Datenschutzrechte habe ich?

Jede betroffene Person hat das Recht auf:

      • Auskunft nach Art. 15 DSGVO
      • Berichtigung nach Art. 16 DSGVO
      • Löschung nach Art. 17 DSGVO
      • Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DSGVO
      • Datenübertragbarkeit aus Art. 20 DSGVO.

Beim Auskunftsrecht und beim Löschungsrecht gelten die Einschränkungen nach §§ 34 und 35 BDSG. Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde (Art. 77 DSGVO i.V.m. § 19 BDSG).

Soweit Sie eine Einwilligung zur Datenverarbeitung erteilt haben, haben Sie das Recht die uns gegenüber erteilte Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Dies berührt jedoch nicht die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung.

9. Besteht für mich eine Pflicht zur Bereitstellung von Daten?

Im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung müssen Sie nur diejenigen personenbezogenen Daten bereitstellen, für die Begründung, Durchführung und Beendigung einer Geschäftsbeziehung erforderlich sind oder zu deren Erhebung wir gesetzlich verpflichtet sind. Ohne diese Daten werden wir in der Regel den Abschluss des Vertrages oder die Ausführung des Auftrages ablehnen müssen.

10. Inwieweit gibt es eine automatisierte Entscheidungsfindung im Einzelfall?

Zur Begründung und Durchführung der Geschäftsbeziehung nutzen wir grundsätzlich keine automatisierte Entscheidungsfindung gemäß Art. 22 DSGVO. Sollten wir diese Verfahren in Einzelfällen einsetzen, werden wir Sie hierüber gesondert informieren, sofern dies gesetzlich vorgegeben ist.

11. Inwieweit werden meine Daten für die Profilbildung (Scoring) genutzt?

Ihre Daten können teilweise automatisiert verarbeitet werden mit dem Ziel, bestimmte persönliche Aspekte zu bewerten (Profiling). Ein Profiling durch uns erfolgt insbesondere zur Erfüllung unserer gesetzlichen Pflichten gem. Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO.
Aufgrund gesetzlicher und regulatorischer Vorgaben sind wir in verschiedenen Produktbereichen, insbesondere bei Investment- und Versicherungsanlageprodukten, zur Vornahme eines Zielmarktabgleichs verpflichtet, um zu prüfen, ob das Produkt für Sie als Kunde geeignet bzw. angemessen ist. Dabei werden auch gesetzlich erforderliche Datenauswertungen vorgenommen. In die Bewertung fließen beispielsweise Ihre Kenntnisse und Erfahrungen mit Anlageprodukten, Ihre finanziellen Verhältnisse, Ihre Verlusttragfähigkeit, sowie Anlageziele und Risikotoleranz ein. Diese werden mit den entsprechenden Produktvorgaben automatisiert abgeglichen. Diese Maßnahmen unterstützen uns bei der Erbringung seiner Anlageberatungs- und Vermittlungsleistungen und dienen zugleich auch Ihrem Schutz als Kunden.

Darüber hinaus ist nicht ausgeschlossen, dass wir Ihre Daten zur Evaluierung Ihrer Präferenzen („Statistische Auswertung“) in einem Data Warehouse zu Zwecken des interessenorientierten Marketings, der individuellen Ansprache und der kontinuierlichen Optimierung unserer Geschäftsprozesse auswerten. Wir nehmen diese Verarbeitung jedoch lediglich vor, um ein besseres Verständnis darüber zu erlangen, was unsere Kunden von uns erwarten und um in der Lage zu sein, ihnen eine persönlich zugeschnittene Kommunikation bieten zu können. Darüber hinaus helfen uns diese Auswertungen bei der Betrugsaufdeckung, Revision und Gewährleistung von Sicherheit, weshalb wir diese Verarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen durchführen, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

12. Sonstiges

Sonstige Links auf externe Anbieter

Diese Datenschutzhinweise greifen lediglich Verarbeitungen dieser Webseite auf. Soweit darüber hinaus auf Webseiten anderer Anbieter verlinkt wird, gilt diese Datenschutzinformation nicht für deren Inhalte. Welche Daten die Betreiber dieser Seiten möglicherweise erheben, entzieht sich der Kenntnis und dem Einflussbereich der s mobile Versicherungsmakler GmbH. Informationen erhalten Sie im Datenschutzhinweis der jeweiligen Webseite.

Wir verwenden innerhalb des Webseite-Besuchs das verbreitete SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird. In der Regel handelt es sich dabei um eine 256 Bit Verschlüsselung. Falls Ihr Browser keine 256-Bit Verschlüsselung unterstützt, greifen wir stattdessen auf 128-Bit v3 Technologie zurück. Ob eine einzelne Seite unseres Internetauftrittes verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung des Schüssel- beziehungsweise Schloss-Symbols in der unteren Statusleiste Ihres Browsers

Information über Ihr Widerspruchsrecht nach Art. 21 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)

1. Einzelfallbezogenes Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f der DSGVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmung gestütztes Profiling im Sinne von Art. 4 Nr. 4 DSGVO, das wir zur Bonitätsbewertung oder für Werbezwecke einsetzen.

Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen

2. Widerspruchsrecht gegen eine Verarbeitung von Daten für Zwecke der Direktwerbung

In Einzelfällen verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, um Direktwerbung zu betreiben. Sie haben das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.

Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten.

Der Widerspruch kann formfrei erfolgen und sollte möglichst gerichtet werden an:

s mobile Versicherungsmakler GmbH
An der Reeperbahn 2
28217 Bremen
E-Mail: info@mobil-beraten.de